Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Berufe für PolitikwissenschaftlerInnen

Der kombinatorische B.A. ist durch seine vielfältigen Möglichkeiten der Fächerkombination ein Studium, mit dem man die eigenen Tätigkeitswünsche mit der mittelfristigen Situation auf dem Arbeitsmarkt abstimmen kann.
Der B.A.-Abschluss bietet eine Vorbereitung auf verschiedene Berufe, die im Bereich der politischen Weiterbildung und Politikvermittlung im weiteren Sinne angesiedelt sind. Hierzu zählen u.a. Weiterbildungseinrichtungen, wissenschaftliche Einrichtungen, politische Institutionen, Unternehmensverbände, Nichtregierungsorganisationen, Verwaltungen oder Medien.
Das Interesse an Allroundern mit politikwissenschaftlichem Know-how steigt stetig. Vermittler/innen der Politik finden sehr gute Berufsmöglichkeiten überall dort, wo es um Kommunikation und Konzepte geht, wo Eigeninitiative geschätzt wird und wo die Fähigkeit gefragt ist, politische Hintergründe zu analysieren und darstellen zu können.

Bericht der FAZ: Politik studiert und dann?