Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Studierende der Bergischen Universität Wuppertal, die mindestens drei TransZent-Lehrveranstaltungen aus zwei unterschiedlichen Bereichen (sozial-/kulturwissenschaftliche Perspektive und naturwissenschaftlicher/-technischer Perspektive) erfolgreich besucht haben und eine interdisziplinär ausgerichtete Hausarbeit (Modulabschlussprüfung) zu einem TransZent-relevanten Thema verfassen, können sich das TransZent-Zertifikat ausstellen lassen. Die Studierenden müssen demnach jeweils eine Lehrveranstaltung aus den Bereichen sozial-/kulturwissenschaftlicher und naturwissenschaftlicher/technischer Perspektive besuchen. Die dritte Lehrveranstaltung kann im Sinne einer persönlichen Schwerpunktsetzung frei aus beiden Bereichen gewählt werden.

Wenn alle Voraussetzungen für die Ausstellung des TransZent-Zertifikats erfüllt sind, schicken Sie bitte sämtliche Scheinformulare sowie die Bescheinigung über die bestandene Modulabschlussprüfung (unter Angabe des Hausarbeitsthemas) an TransZent (Bergische Universität Wuppertal - Zentrum für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit (TransZent), Postfach: 42097 Wuppertal). Dazu nutzen Sie bitte den Versandservice der Poststelle der BUW (N.08.01). 

Das Modul "Transformation und Nachhaltigkeit" ist zudem über den Optionalbereich des kombinatorischen Bachelors der Bergischen Universität Wuppertal studierbar. Das Modul wird mit 12 LP (3 LPs pro Veranstaltung + 3 LPs für die Hausarbeit) kreditiert. Den Modulbogen zum Optionalbereich finden Sie hier. 

Die dazugehörigen Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017 (auch in Wusel verfügbar: Optionalbereich für kBA --> Profil Interdisziplinäre Studien --> POL104 Transformation und Nachhaltigkeit) finden Sie hier.

Studierende der Bergischen Universität Wuppertal, die mindestens drei TransZent-Lehrveranstaltungen aus zwei unterschiedlichen Bereichen (sozial-/kulturwissenschaftliche Perspektive und naturwissenschaftlicher/-technischer Perspektive) erfolgreich besucht haben und eine interdisziplinär ausgerichtete Hausarbeit (Modulabschlussprüfung) zu einem TransZent-relevanten Thema verfassen, können sich das TransZent-Zertifikat ausstellen lassen. Die Studierenden müssen demnach jeweils eine Lehrveranstaltung aus den Bereichen sozial-/kulturwissenschaftlicher und naturwissenschaftlicher/technischer Perspektive besuchen. Die dritte Lehrveranstaltung kann im Sinne einer persönlichen Schwerpunktsetzung frei aus beiden Bereichen gewählt werden.

Wenn alle Voraussetzungen für die Ausstellung des TransZent-Zertifikats erfüllt sind, schicken Sie bitte sämtliche Scheinformulare sowie die Bescheinigung über die bestandene Modulabschlussprüfung (unter Angabe des Hausarbeitsthemas) an TransZent (Bendahler Str. 29, 42285 Wuppertal, Raum 107/108, z. Hd. Frau Venn). Dazu nutzen Sie bitte den Versandservice der Poststelle der BUW (N.08.01).

Das Modul "Transformation und Nachhaltigkeit" ist zudem über den Optionalbereich des kombinatorischen Bachelors der Bergischen Universität Wuppertal studierbar. Das Modul wird mit 12 LP (3 LPs pro Veranstaltung + 3 LPs für die Hausarbeit) kreditiert. Den Modulbogen zum Optionalbereich finden Sie hier. 

Die dazugehörigen Lehrveranstaltungen (auch in Wusel verfügbar: Optionalbereich für kBA --> Profil Interdisziplinäre Studien --> POL104 Transformation und Nachhaltigkeit) finden Sie hier.

Studierende der Bergischen Universität Wuppertal, die mindestens drei TransZent-Lehrveranstaltungen aus zwei unterschiedlichen Bereichen (sozial-/kulturwissenschaftliche Perspektive und naturwissenschaftlicher/-technischer Perspektive) erfolgreich besucht haben und eine interdisziplinär ausgerichtete Hausarbeit (Modulabschlussprüfung) zu einem TransZent-relevanten Thema verfassen, können sich das TransZent-Zertifikat ausstellen lassen. Die Studierenden müssen demnach jeweils eine Lehrveranstaltung aus den Bereichen sozial-/kulturwissenschaftlicher und naturwissenschaftlicher/technischer Perspektive besuchen. Die dritte Lehrveranstaltung kann im Sinne einer persönlichen Schwerpunktsetzung frei aus beiden Bereichen gewählt werden.

Wenn alle Voraussetzungen für die Ausstellung des TransZent-Zertifikats erfüllt sind, schicken Sie bitte sämtliche Scheinformulare sowie die Bescheinigung über die bestandene Modulabschlussprüfung (unter Angabe des Hausarbeitsthemas) an TransZent (Bendahler Str. 29, 42285 Wuppertal, Raum 107/108, z. Hd. Frau Venn). Dazu nutzen Sie bitte den Versandservice der Poststelle der BUW (N.08.01).

Das Modul "Transformation und Nachhaltigkeit" ist zudem über den Optionalbereich des kombinatorischen Bachelors der Bergischen Universität Wuppertal studierbar. Das Modul wird mit 12 LP (3 LPs pro Veranstaltung + 3 LPs für die Hausarbeit) kreditiert. Den Modulbogen zum Optionalbereich finden Sie hier. 

Die dazugehörigen Lehrveranstaltungen (auch in Wusel verfügbar: Optionalbereich für kBA --> Profil Interdisziplinäre Studien --> POL104 Transformation und Nachhaltigkeit) finden Sie hier.

Studierende der Bergischen Universität Wuppertal, die mindestens drei TransZent-Lehrveranstaltungen aus zwei unterschiedlichen Bereichen (sozial-/kulturwissenschaftliche Perspektive und naturwissenschaftlicher/-technischer Perspektive) erfolgreich besucht haben und eine interdisziplinär ausgerichtete Hausarbeit (Modulabschlussprüfung) zu einem TransZent-relevanten Thema verfassen, können sich das TransZent-Zertifikat ausstellen lassen. Die Studierenden müssen demnach jeweils eine Lehrveranstaltung aus den Bereichen sozial-/kulturwissenschaftlicher und naturwissenschaftlicher/technischer Perspektive besuchen. Die dritte Lehrveranstaltung kann im Sinne einer persönlichen Schwerpunktsetzung frei aus beiden Bereichen gewählt werden.

Wenn alle Voraussetzungen für die Ausstellung des TransZent-Zertifikats erfüllt sind, schicken Sie bitte sämtliche Scheinformulare sowie die Bescheinigung über die bestandene Modulabschlussprüfung (unter Angabe des Hausarbeitsthemas) an TransZent (Bendahler Str. 31, 42285 Wuppertal, Raum 3.2, z. Hd. Frau Venn). Dazu nutzen Sie bitte den Versandservice der Poststelle der BUW (N.08.01).

Das Modul "Transformation und Nachhaltigkeit" ist zudem über den Optionalbereich des kombinatorischen Bachelors der Bergischen Universität Wuppertal studierbar. Das Modul wird mit 12 LP (3 LPs pro Veranstaltung + 3 LPs für die Hausarbeit) kreditiert. Den Modulbogen zum Optionalbereich finden Sie hier. 

Die dazugehörigen Lehrveranstaltungen (auch in Wusel verfügbar: Optionalbereich für kBA --> Profil Interdisziplinäre Studien --> POL104 Transformation und Nachhaltigkeit) finden Sie hier.

Studierende der Bergischen Universität Wuppertal, die mindestens drei TransZent-Lehrveranstaltungen aus zwei unterschiedlichen Bereichen (sozial-/kulturwissenschaftliche Perspektive und naturwissenschaftlicher/-technischer Perspektive) erfolgreich besucht haben und eine interdisziplinär ausgerichtete Hausarbeit (Modulabschlussprüfung) zu einem TransZent-relevanten Thema verfassen, können sich das TransZent-Zertifikat ausstellen lassen. Die Studierenden müssen demnach jeweils eine Lehrveranstaltung aus den Bereichen sozial-/kulturwissenschaftlicher und naturwissenschaftlicher/technischer Perspektive besuchen. Die dritte Lehrveranstaltung kann im Sinne einer persönlichen Schwerpunktsetzung frei aus beiden Bereichen gewählt werden.

Wenn alle Voraussetzungen für die Ausstellung des TransZent-Zertifikats erfüllt sind, schicken Sie bitte sämtliche Scheinformulare sowie die Bescheinigung über die bestandene Modulabschlussprüfung (unter Angabe des Hausarbeitsthemas) an TransZent (Bendahler Str. 31, 42285 Wuppertal, Raum 3.2, z. Hd. Frau Venn). Dazu nutzen Sie bitte den Versandservice der Poststelle der BUW (N.08.01).

Das Modul "Transformation und Nachhaltigkeit" ist zudem über den Optionalbereich des kombinatorischen Bachelors der Bergischen Universität Wuppertal studierbar. Das Modul wird mit 12 LP (3 LPs pro Veranstaltung + 3 LPs für die Hausarbeit) kreditiert. Den Modulbogen zum Optionalbereich finden Sie hier. 

Die dazugehörigen Lehrveranstaltungen (auch in Wusel verfügbar: Optionalbereich für kBA --> Profil Interdisziplinäre Studien --> POL104 Transformation und Nachhaltigkeit) finden Sie hier.

Studierende der Bergischen Universität Wuppertal, die mindestens drei TransZent-Lehrveranstaltungen aus zwei unterschiedlichen Bereichen (sozial-/kulturwissenschaftliche Perspektive und naturwissenschaftlicher/-technischer Perspektive) erfolgreich besucht haben und eine interdisziplinär ausgerichtete Hausarbeit (Modulabschlussprüfung) zu einem TransZent-relevanten Thema verfassen, können sich das TransZent-Zertifikat ausstellen lassen. Die Studierenden müssen demnach jeweils eine Lehrveranstaltung aus den Bereichen sozial-/kulturwissenschaftlicher und naturwissenschaftlicher/technischer Perspektive besuchen. Die dritte Lehrveranstaltung kann im Sinne einer persönlichen Schwerpunktsetzung frei aus beiden Bereichen gewählt werden.

Wenn alle Voraussetzungen für die Ausstellung des TransZent-Zertifikats erfüllt sind, schicken Sie bitte sämtliche Scheinformulare sowie die Bescheinigung über die bestandene Modulabschlussprüfung (unter Angabe des Hausarbeitsthemas) an TransZent (Bendahler Str. 31, 42285 Wuppertal, Raum 3.2, z. Hd. Frau Venn). Dazu nutzen Sie bitte den Versandservice der Poststelle der BUW (N.08.01).

Das Modul "Transformation und Nachhaltigkeit" ist zudem über den Optionalbereich des kombinatorischen Bachelors der Bergischen Universität Wuppertal studierbar. Das Modul wird mit 12 LP (3 LPs pro Veranstaltung + 3 LPs für die Hausarbeit) kreditiert. Den Modulbogen zum Optionalbereich finden Sie hier. 

Die dazugehörigen Lehrveranstaltungen (auch in Wusel verfügbar: Optionalbereich für kBA --> Profil Interdisziplinäre Studien --> POL104 Transformation und Nachhaltigkeit) finden Sie hier.

Studierende der Bergischen Universität Wuppertal, die mindestens drei TransZent-Lehrveranstaltungen aus zwei unterschiedlichen Bereichen (sozial-/kulturwissenschaftliche Perspektive und naturwissenschaftlicher/-technischer Perspektive) erfolgreich besucht haben und eine interdisziplinär ausgerichtete Hausarbeit (Modulabschlussprüfung) zu einem TransZent-relevanten Thema verfassen, können sich das TransZent-Zertifikat ausstellen lassen. Die Studierenden müssen demnach jeweils eine Lehrveranstaltung aus den Bereichen sozial-/kulturwissenschaftlicher und naturwissenschaftlicher/technischer Perspektive besuchen. Die dritte Lehrveranstaltung kann im Sinne einer persönlichen Schwerpunktsetzung frei aus beiden Bereichen gewählt werden.

Wenn alle Voraussetzungen für die Ausstellung des TransZent-Zertifikats erfüllt sind, schicken Sie bitte sämtliche Scheinformulare sowie die Bescheinigung über die bestandene Modulabschlussprüfung (unter Angabe des Hausarbeitsthemas) an TransZent (Bendahler Str. 29, 42285 Wuppertal, Raum 107/108, z. Hd. Frau Venn). Dazu nutzen Sie bitte den Versandservice der Poststelle der BUW (N.08.01).

Das Modul "Transformation und Nachhaltigkeit" ist zudem über den Optionalbereich des kombinatorischen Bachelors der Bergischen Universität Wuppertal studierbar. Das Modul wird mit 12 LP (3 LPs pro Veranstaltung + 3 LPs für die Hausarbeit) kreditiert. Den Modulbogen zum Optionalbereich finden Sie hier. 

Die dazugehörigen Lehrveranstaltungen (auch in Wusel verfügbar: Optionalbereich für kBA --> Profil Interdisziplinäre Studien --> POL104 Transformation und Nachhaltigkeit) finden Sie hier.