Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Bild

Kontakt

Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften

Sekretariat  Politikwissenschaft

 

Raum: N.11.02
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal

Tel.: +49 (0)202 / 439-2428
Fax: +49 (0)202 / 439-3948

politikwissenschaft{at}uni-wuppertal.de

Studentische Sprechzeiten:

Die Sprechstunden finden dienstags, von 10:00 - 11:00 Uhr telefonisch, unter der Rufnr. 0202/439-2428 statt.

 

 

Herzlich Willkommen...

... auf der Homepage der Politikwissenschaft!
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Fach, hier an der Bergischen Universität Wuppertal. Bei Anregungen und weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Ihr Team Politikwissenschaft

+++ COVID-19 / Corona-Virus Pandemie +++

Grundlegende Informationen des Instituts für Politikwissenschaft zur Lehre finden Sie hier.

(Stand 09.05.2020)

Aktuelles

Wiederholungsprüfung "Einführung in die Politikwissenschaft"

Die Wiederholungsprüfung zur Vorlesung von Herrn Prof. Dr. Lietzmann "Einführung in die Politikwissenschaft" (WiSe 19/20) findet am Dienstag, den 16.06.2020 um 15:30 Uhr statt. Der genaue Ort wird Ihnen zeitnah mitgeteilt. Bitte melden Sie sich bis zum 18.05.2020 beim Zentralen Prüfungsamt (ZPA) zur Klausur an.

NRW-weite Bürgerumfrage zur Energiewende gestartet



Das Institut für Demokratie- und Partizipationsforschung (IDPF) der Politikwissenschaft führt aktuell eine NRW-weite Bürgerumfrage zur Energiewende durch. Mittels einer systematischen Zufallsauswahl wurden Bürgerinnen und Bürger aus Nordrhein-Westfalen postalisch angeschrieben und persönlich eingeladen, an der Umfrage teilzunehmen. So können Personen mit unterschiedlichem Alter, Geschlecht sowie beruflichen und privaten Hintergünden erreicht und eine große Bandbreite an Menschen in die Gestaltung der Energiewende vor Ort eingebunden werden. Die Bürgerumfrage ist Teil des Forschungsprojekts EnerUrb im Cluster Governance & Partizipation des Virtuellen Instituts (VI) "Transformation - Energiewende NRW", einem Verbundforschungsprojekt zur Energiewende in Nordhrein-Westfalen, dem das IDPF angehört.